06. Juli 2020
Wir freuen uns über eine neue App-Autorin: Tanja Gruber. Gemeinsam haben wir die App "Tanjas glutenfreie Rezepte" entwickelt und mit großem Erfolg gelauncht. Mehr zur App erfährst du hier.

07. Juni 2020
Du als Fitness-Coach, Yoga-Lehrer, Trainerin oder Sportprofi magst ab sofort auch deine eigenen Fitness-, Gesundheits- und Übungs-Videos aufzeichnen und suchst eine Anleitung, wie du das am besten machen kannst? Dann bist du hier genau richtig.

12. Mai 2020
Kochen ist deine Leidenschaft? Wie schön wäre es da, wenn du mit dem Kochen und deinen Rezepten auch Geld verdienen könntest? Das finden wir auch! Deswegen zeigen wir dir in diesem Ratgeber 6 effektive Möglichkeiten, wie du mit deinen Rezepten Geld verdienen kannst.

07. April 2020
Mit über 18.000 Influencern auf Instagram zählt Marcel zu den bekannten Foodbloggern in Deutschland. Jetzt hat er mit uns seine eigene Rezepte-App realisiert.

14. Februar 2020
Soll ich, oder soll ich nicht? Habe ich die Zeit? Hier findest du Antworten, wie viel Zeit dich eine eigene Rezepte-App kosten wird.

11. Februar 2020
Eine eigene Rezepte-App zu haben kann verdammt cool sein. Aber lohnt es sich wirklich? Eine feste Regel gibt es nicht, ab wann sich eine Rezepte-App lohnt. Aber es gibt Indikatoren, die eine App für dich durchaus sinnvoll machen. Welche das sind, erfährt du hier.

27. Januar 2020
Du überlegst mit uns deine eigene Rezepte-App umsetzen zu lassen, hast da aber noch ein paar Fragen? Perfekt, dann bist du hier genau richtig, denn hier gibt es Antworten.

12. Januar 2020
Ein bisschen Bürokratie bleibt leider auch nicht im Nebenerwerb aus. Hier erfährst du Schritt für Schritt wie du das Formular zur Gerwerbeanmeldung anfüllst.

04. Januar 2020
Wenn ihr ein Unternehmen bzw. Gewerbe im Nebenerwerb als Kleinunternehmer betreibt, habt ihr eine Vielzahl an Vorteilen. Welche Höchstgrenzen es dabei zu beachten gibt, erfahrt ihr hier.

02. Januar 2020
Ich schrieb meine Rezepte am Anfang für mich auf, denn es gab wenig basische Gerichte überhaupt. Dass ich damit jetzt über 4.200 € im Jahr einnehme, hätte ich vorher nicht gedacht.